Detail-Analyse wird überarbeitet

Ein wichtiger Hinweis: Normaler Weise kann man mit dem Socialyser natürlich auch ganze Domains analysieren – bis zu 1000 Unterseiten um genau zu sein. Vorläufig wird die Funktion allerdings deaktiviert, da wir an einigen Verbesserungen arbeiten. So wird es künftig z.B. auch in der Detailanalyse wieder Twitter geben und wahrscheinlich noch XING, sowie Pinterest oder Instagram.
Wir bitten um Verständnis!

                  

 

Ein Gedanke zu „Detail-Analyse wird überarbeitet“

  1. Pfalzi says:

    Wenn Teile vom System nicht mehr genutzt werden können ist dass immer doof. Allerdings wenn dadurch in geraumer Zeit alles wieder funktioniert und sogar noch besser, dann kann dies verziehen werden. 🙂
    Ich denke, dass die Verknüpfung mit den sozialen Medien in Zukunft immer bedeutsamer wird. Vielleicht verliert dafür der Backlink seine Kraft. Genau weiß es wie immer nur Google.
    Ich selber werde dieses Thema immer weiter verfolgen.

Jetzt Kommentar Hinterlassen

Wir freuen uns über deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.